Deutscher Weihnachtsmarkt in Novosibirsk

Die Fotoaustellung ... ist der Knaller. Schreibe hier, wo und wann sie stattfindet. Egal, ob im Museum oder in der Kneipe, in Moskau oder Berlin.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11389
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Deutscher Weihnachtsmarkt in Novosibirsk

Beitrag von Norbert » Freitag 27. November 2015, 10:10

Am Sonntag findet in Novosibirsk im Russisch-Deutschen Haus der traditionelle Weihnachtsmarkt statt.

ul. Jadrinzewskaja 68, 29. November 14:00-18:00
plan-dlya-gostei-2015.pdf
Glühwein und Punsch
Weihnachtsgebäck
Kulturprogramm
Bastelangebote (Kränze, Ton und vieles mehr)
Verkauf Weihnachtsschmuck
Sprachkurse
Weihnachtsquiz
Kinderecke
Museum der deutschen Kultur in Sibirien
...

Der Eintritt ist kostenlos. Alle Einnahmen aus den Verkäufen kommen wie jedes Jahr gemeinnützigen Zwecken zugute.
basar.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3799
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Deutscher Weihnachtsmarkt in Novosibirsk

Beitrag von Wladimir30 » Freitag 27. November 2015, 11:19

Wie stark wird der jedes Jahr frequentiert? Wie setzt sich die Besucherschaft zusammen?
You know nothing Jon Snow.....

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7341
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Deutscher Weihnachtsmarkt in Novosibirsk

Beitrag von m1009 » Freitag 27. November 2015, 11:44

Wie lange macht Ihr den Weihnachtsmarkt schon?

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11389
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Deutscher Weihnachtsmarkt in Novosibirsk

Beitrag von Norbert » Freitag 27. November 2015, 12:00

Anhand der verkauften Getränke gehen wir von 1000 bis 1500 Besuchern in den vier Stunden aus. Die Besucher sind fast ausschließlich gewöhnliche Russen, maximal ein Viertel hat irgendwas mit Russlanddeutschen zu tun.

Vor allem besuchen uns Familien, die das Flair mögen. Wir versuchen, die Preise so niedrig wie möglich zu halten - damit auch mal jemand zugreifen kann, der sich den Glühwein in den Hipster-Lokalen nicht leisten kann. Dasselbe für all die Bastelkurse.

Dies ist das neunte Jahr.

(In zwei Stunden darf ich das alles im Lokalfenster von Вести24 noch genauer erzählen.)

Benutzeravatar
Jenenser
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 639
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:16
Wohnort: Jena

Re: Deutscher Weihnachtsmarkt in Novosibirsk

Beitrag von Jenenser » Freitag 27. November 2015, 13:29

Viel Erfolg! ;)
Norbert hat geschrieben:(In zwei Stunden darf ich das alles im Lokalfenster von Вести24 noch genauer erzählen.)
Den Fernseher habe ich schon mal angemacht!
http://www.nsktv.ru/onair/russia_24/



Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3648
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Deutscher Weihnachtsmarkt in Novosibirsk

Beitrag von Axel Henrich » Freitag 27. November 2015, 13:37

Jenenser hat geschrieben:Den Fernseher habe ich schon mal angemacht! http://www.nsktv.ru/onair/russia_24/
Ich habe auch gleich mal eingeschaltet, bin aber mit dem Lokalfenster nicht sehr optimistisch, dass wir das hier auch sehen koennen. Im Moment ist das Programm von Rossija24 ueber Satellit identisch mit dem ueber die nsktv.ru-Site, einschliesslich Reklame ...

-ah-

Benutzeravatar
inorcist
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 985
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2010, 13:45
Wohnort: Lux, davor Moskau

Re: Deutscher Weihnachtsmarkt in Novosibirsk

Beitrag von inorcist » Freitag 27. November 2015, 13:46

Hat alles mit dem Stollen geklappt?

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1063
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Deutscher Weihnachtsmarkt in Novosibirsk

Beitrag von Okonjima » Freitag 27. November 2015, 13:57

Tolle Sache. Find ich richtig gut und kann mir vorstellen, das es total gut angenommen wird.
Die Russen stehen auf die deutsche Weihnachtstradition. Ist jedenfalls meine Erfahrung. Meine Freundin sagt immer
страна чудес dazu.
Das Stollenproblem scheint gelöst zu sein...? :D


PS: Achso.... Toi Toi Toi ;)
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1063
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Deutscher Weihnachtsmarkt in Novosibirsk

Beitrag von Okonjima » Freitag 27. November 2015, 14:01

Weil ich gerade im Flyer "Sprachkurse" lese - was macht Ihr da?
Deutsche Weihnachtsbegriffe erklären oder übersetzen? Oder "normale" Sprachkurse :D
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11389
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Deutscher Weihnachtsmarkt in Novosibirsk

Beitrag von Norbert » Freitag 27. November 2015, 14:45

Aktuell hat Vesti 24 in Novosibirsk ein Problem. Die bekommen ihr Skype (sic!) nicht in Gang. Wurde verschoben auf 21:00 Ortszeit (also 18:00 Moskau, 16:00 Deutschland). Ich glaube ich bekomme danach einen Link. Und der Unterschied zum letzten Jahr ist sicher auch überschaubar: http://www.nsktv.ru/news/rozhdestvenski ... skom_dome/

Die Sprachkurse sind Expresskurse vom Goethe-Sprachlernzentrum ... in 30 Minuten ein wenig in die deutsche Sprache hineinschnuppern.

Der Stollen ist gerade das Hauptproblem. Die 50 Kilo Stollen stecken wieder einmal irgendwo im Schnee fest ... ich hasse inzwischen diese Logistikfirmen. Das ist nun schon das zweite Jahr so. Wenn ich Glück habe, kommt der Lkw morgen im letzten Moment an und ich fange die Stollen am Lager ab. Wenn ich Pech habe, gehe ich morgen im Auchan shoppen (dort gibt es nun welche) und habe am Montag 50 Kilo Stollen übrig.



Antworten

Zurück zu „#Veranstaltungstipps“