Besuch in Deutschland (Schengener Visum)

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

Dsquared

Re: Besuch in Deutschland (Schengener Visum)

Beitrag von Dsquared » Samstag 2. Juni 2018, 11:04

@ m5bere2

auch dafür vielen Dank. Werde Ihr natürlich alle zusammengetragenen Infos übermitteln. Würde mich sehr gerne die Seite näher ansehen, aber leider scheitert es hier bei mir durch die nicht vorhandenen Russisch-Kentnisse :(

trotzdem recht herzlichen Dank

---

Ganz klar ist der Kontrast in jeder Großstadt am deutlichsten. Wo viel Licht und Leben ist, ist auch vermehrt Armut zu finden, ganz klar. Saratow ist da gewiss keine Ausnahme. Wie bereits erwähnt, habe ich hierzu viel gelesen und es ist stellenweise schon sehr traurig. Ob dort wirklich in jeder Bruchbude ein Router steht, kann ich nicht beurteilen. Möchte ich auch nicht



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8663
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Besuch in Deutschland (Schengener Visum)

Beitrag von m1009 » Samstag 2. Juni 2018, 12:06

Gibt ja sicherlich genügend Internet Cafes
Das ist ein mehr Phänomen der pre Mobile-Internet Zeit. Inzwischen gibt es selbst hier in (fast) allen Staedten flaechendeckend LTE, selbst Rentner rennen mit Smartphone durch die Gegend.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2406
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Besuch in Deutschland (Schengener Visum)

Beitrag von m5bere2 » Samstag 2. Juni 2018, 12:49

Eben ... immer, wenn ich von "hat zu Hause kein richtiges Internet" und Internet-Cafés höre, werde ich skeptisch. In russischen Städten gab es schon lange und billig LTE, als in Deutschland um die Lizenzverträge gestritten wurde.

Die Dame kann ja wohl selbst einfach mal auf gosuslugi.ru gehen und lesen, wie man einen Reisepass beantragt. Das ist ein Kinderspiel. Gosuslugi gibt es sogar als Smartphone-App.

Dsquared

Re: Besuch in Deutschland (Schengener Visum)

Beitrag von Dsquared » Samstag 2. Juni 2018, 13:10

Ich sagte ja bereits, dass ich mich wohl etwas doof ausgedrückt habe. Also nochmal um es auf den Punkt zu bringen: Wir kennen uns lange, haben regelmäßig Kontakt, sodass ich gewillt bin, mit Ihrer Unterstützung, Ihr einen Besuch nach Deutschland zu ermöglichen.

Dieser Wunsch steht bei uns erst seit ein paar Tagen zum Gespräch. Ich weiss von Ihrer Seite aus, dass Sie einfach keinen eigenen Computer hat. Sie muss mit umgerechnet 200€ im Monat eine Wohnung bezahlen, fährt kein eigenes Auto (Tante) und sich verpflegen. Wir haben eine ganz normale platonische feundschaftliche Beziehung zueinander aufgebaut über die lange zeit. Im Ernst, es stand in dieser Zeit nie zur Debatte für mich, sie auszuquetschen, ob Sie nun LTE hat, eine Router daheim stehen hat, einen Drucker besitzt oder sonstiges. Weil das für mich nie relevant war, wozu auch? Wir haben uns immerwieder regelmäßig in Videokonferenzen gesehen und tun es auch heute noch.

Ich denke ohne Vertrauen geht hier sowieso nichts. Warum soll ich jedes Detail hinterfragen was Ihr Leben betrifft??

Na klar, sagte Sie mir bereits, dass es eine Agentur in Saratow gäbe bezüglich Visa. Aber Sie erwähnte nicht VSF Global. Sie weiss auch mit Sicherheit wie man einen Reisepass beantragt. Ich möchte ihr einfach nur helfen und versuche Sie zu unterstützen. Ihr soll einfach bewusst sein, dass ich sie nicht allein lasse bei der Sache

Dsquared

Re: Besuch in Deutschland (Schengener Visum)

Beitrag von Dsquared » Samstag 2. Juni 2018, 13:22

Um mal wieder dezent auf das ursprüngliche Thema zu lenken


Ich habe bereits mal grob geschaut, was Tickets (Hin- & Rückflug) von Saratow kosten würden. Ich selbst habe jetzt mal bei Check24 geschaut und komme auf Flüge ab 450€ (Hin & Rück). Alle mit Umstieg in Moskau und meistens Nachtaufenthalt. Gesamtzeit der Reise run 23Std. Würde Ihr das ungerne zumuten wollen, wenn es sich vermeiden lässt. Für Rund 550€, ebenfalls mit umstieg von Saratow nach Moskau, aber nur kurzer Wartezeit, wäre das wohl die bessere Lösung. Alles über AEROFLOT

Falls hier jemand noch gute Tipps hat sage ich schonmal vorab Danke



lausi
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 450
Registriert: Freitag 26. Februar 2010, 22:09
Wohnort: Oberlausitz/Kirovskaja Obl.

Re: Besuch in Deutschland (Schengener Visum)

Beitrag von lausi » Samstag 2. Juni 2018, 14:06

Ich habe bereits mal grob geschaut, was Tickets (Hin- & Rückflug) von Saratow kosten würden. Ich selbst habe jetzt mal bei Check24 geschaut und komme auf Flüge ab 450€ (Hin & Rück). Alle mit Umstieg in Moskau und meistens Nachtaufenthalt. Gesamtzeit der Reise run 23Std. Würde Ihr das ungerne zumuten wollen, wenn es sich vermeiden lässt. Für Rund 550€, ebenfalls mit umstieg von Saratow nach Moskau, aber nur kurzer Wartezeit, wäre das wohl die bessere Lösung. Alles über AEROFLOT
Falls hier jemand noch gute Tipps hat sage ich schonmal vorab Danke.

Für Russland sind 800 km keine Entfernung, alle meine Verwandten/Bekannten würden die Strecke bis Moskau mit dem Zug fahren.
Man kann im Zug schlafen und ist vormittags in Moskau, ich finde da Preise ab ca. 2.700 Rubel/40 Euro für eine Fahrt.
“Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen!”
- Immanuel Kant

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2406
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Besuch in Deutschland (Schengener Visum)

Beitrag von m5bere2 » Samstag 2. Juni 2018, 14:19

Ja, 800km sind keine Entfernung, würde ich auch einfach mit dem Zug fahren. Alles, was man in unter 24 Stunden mit dem Zug schafft, da komme ich gar nicht auf die Idee, einen Flug zu suchen. :lol:

Dsquared

Re: Besuch in Deutschland (Schengener Visum)

Beitrag von Dsquared » Samstag 2. Juni 2018, 15:17

Haha ok,

mach also Sinn, dass ich hier bin. Ich wollte es Ihr einfach so bequem wie möglich gestalten. Dabei habe ich an eine Zugfahrt mal garnicht gedacht :p
Dagegen ist rein garinchts einzuweden. Ich denke das wird sich im Preis defintiv bemerkbar machen. Wird definitiv so besprochen und auch gemacht. Zahle Ihr selbstverständlich auch gerne die Zugfahrt.

Um es nochmal anzusprechen. Ich habe ja vor, nachdem die Visa-Frage geklärt und durch ist, ein Ticket von Deutschland aus zu buchen und hier zu bezahlen. Es ist ja möglich, dass ich das ganz einfach auf Ihren Namen buche und die Tickets per email versende? Werde mich da heute mal schlau machen in der Richtung.

Dsquared

Re: Besuch in Deutschland (Schengener Visum)

Beitrag von Dsquared » Samstag 2. Juni 2018, 16:49

Danke nochmal an alle Beteiligten. Für mich hat sich das Forum bisher mehr als ausgezahlt gemacht.
Flüge direkt ab Moskau -> Frankfurt finde ich nun ab ca. 350€ (Hin & Rück), Flughzeit 3Std. Absolut top. Ich denke wenn wir das wiederholen sollten und ich dann viel früher buchen kann, wird sicherlich noch der ein oder andere groschen gespart.

Mit den Tickets auch garkein Problem. Ich muss Ihr lediglich die E-Ticket Nummern übermitteln. Damit wird Sie am Schalter identifiziert, muss sich ausweisen und alles ist gut.

Dann steht nur jetzt der Reisepass auf der Agenda und danach das Visum. Hoffe wir schaffen das bis in 6 Wochen. Könnte auf jeden Fall sportlich werden

Wie lange kann man ein Schengen-Visum vor Reiseantritt beantragen? Glaube das waren 3 Monate richtig??

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2406
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Besuch in Deutschland (Schengener Visum)

Beitrag von m5bere2 » Samstag 2. Juni 2018, 16:51

Klar geht das, ist gar kein Problem. Brauchst nur ihre Passdaten. Bei der Bezahlung auf der Seite der russischen Bahn (rzd.ru) kann es passieren, dass Zahlungen von deutschen Kreditkarten abgelehnt werden (war damals bei mir 2015 so). Dann kann man Bahnkarten aber auch über tutu.ru kaufen.



Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“