Brauche Hilfe für russische Bekannt für das Visum und Kosten nach Deutschland!

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1296
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Brauche Hilfe für russische Bekannt für das Visum und Kosten nach Deutschland!

Beitrag von Okonjima » Dienstag 5. März 2019, 14:29

Da Sie bereits in 8 Tagen am 12. März in Deutschland ankommen soll, werde ich euch dann eine Rückmeldung geben ob ich richtig lag...
Hab ich ja jetzt erst richtig gelesen. Heißt jetzt für mich aber im Umkehrschluß - der Flug war eher da als das Visum.
Ach eher unlogisch. Noch dazu so kurz vor dem Termin.
"Im Wald da steht ein Ofenrohr, nu stellt euch ma die Hitze vor!"



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11856
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Brauche Hilfe für russische Bekannt für das Visum und Kosten nach Deutschland!

Beitrag von Norbert » Dienstag 5. März 2019, 15:03

Vielleicht solltest du mal die Rechnung des Reisebüros hier zeigen. Dann können wir gern mal schauen, ob dies soweit vorstellbar ist für den russischen Geschäftsbetrieb.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4345
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Brauche Hilfe für russische Bekannt für das Visum und Kosten nach Deutschland!

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 5. März 2019, 15:08

Na, das wird wohl kaum was werden. Soweit ich Andreas verstanden habe, hat er sich entschieden und vorerst mal verabschiedet und will sich erst wieder melden, wenn die Sache über die Bühne ist.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10922
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Brauche Hilfe für russische Bekannt für das Visum und Kosten nach Deutschland!

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 5. März 2019, 16:19

Okonjima hat geschrieben:
Dienstag 5. März 2019, 14:29
der Flug war eher da als das Visum.
Was war denn nun zuerst da? Henne oder Ei?
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11856
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Brauche Hilfe für russische Bekannt für das Visum und Kosten nach Deutschland!

Beitrag von Norbert » Dienstag 5. März 2019, 16:39

Wladimir30 hat geschrieben:
Dienstag 5. März 2019, 15:08
Na, das wird wohl kaum was werden. Soweit ich Andreas verstanden habe, hat er sich entschieden und vorerst mal verabschiedet und will sich erst wieder melden, wenn die Sache über die Bühne ist.
Spätestens am Tag vor der Abreise kommt die Geschichte mit der Ikone am Zoll. :?



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4345
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Brauche Hilfe für russische Bekannt für das Visum und Kosten nach Deutschland!

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 5. März 2019, 17:16

Ikone? Das wär schon wirklich dreist.

Ich vermute eher Kaviar, der als Geschenk mit sollte. Ist irgednwie "typischer" als Ikonen.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Andreas-zuhause
Anfänger/in
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 24. Februar 2019, 22:57

Re: Brauche Hilfe für russische Bekannt für das Visum und Kosten nach Deutschland!

Beitrag von Andreas-zuhause » Donnerstag 14. März 2019, 00:03

Hallo zusammen,
wie versprochen melde ich mich noch einmal um euch das Ergebnis meines Anliegens mit zu teilen.

Tja, wie soll ich es schreiben....
Kurz um, keiner gelandet, Geld weg... richtig dumm gelaufen.

Tatsächlich habe ich zwei Stunden vor Ankunft des Flugzeuges aus Moskau eine E-Mail erhalten, in der Sie mir mitgeteilt hat dass Sie wegen unbezahlter Rechnungen auf einer schwarzen Liste steht und darum nicht ausreisen darf.
Zwei Stunden später hat Sie mich unter Tränen angerufen und mir ihr Leid geklagt, es sei Ihr peinlich und unangenehm aber Sie könne nicht fliegen.
Der offene Betrag beläuft sich auf eine fünfstellige Summe!
Naja, hätte ich mal auf euch gehört.

Ärgerlich ist nicht das Geld, das kann ich verkraften.
Aber die Täuschung ist verletzend....

Ich kann nur jeden raten!
Wenn ihr so etwas erlebt, denkt immer an die Möglichkeit eines Fakes.
Egal wie echt sich das anfühlt!
Überweist keinen Pfennig, der Tip eines Treffens in Russland scheint mir die beste Möglichkeit zu sein.
Selbst wenn Sie bei diesem Treffen nicht auftaucht, könnt Ihr die schöne Metropole Moskaus erkunden und genießen.
Dann war die Reise nicht ganz umsonst.

Ich danke euch für eure offenen Ohren.
Und wünsche euch alles Gute!

Gruß Andreas

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4345
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Brauche Hilfe für russische Bekannt für das Visum und Kosten nach Deutschland!

Beitrag von Wladimir30 » Donnerstag 14. März 2019, 00:51

Tut mir leid für Dich.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11856
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Brauche Hilfe für russische Bekannt für das Visum und Kosten nach Deutschland!

Beitrag von Norbert » Donnerstag 14. März 2019, 01:17

Das traurige ist eben, dass es immer wieder klappt. Du siehst ja am eigenen Beispiel: Auch wenn mehrere Leute klar und deutlich schreiben, dass die Formulierungen vielfach gelesen sind und ganz eindeutig nach Scam klingen ... überwiesen wird trotzdem.

Halt die Augen offen, es gibt genug Frauen, die eine ehrliche Seele suchen. Auch in Deutschland. Auch in Russland.

Aber verlieben aufgrund von E-Mails ... keine gute Idee!

Benutzeravatar
Evgenij
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 415
Registriert: Donnerstag 23. Juni 2016, 15:44
Wohnort: NSK
Kontaktdaten:

Re: Brauche Hilfe für russische Bekannt für das Visum und Kosten nach Deutschland!

Beitrag von Evgenij » Donnerstag 14. März 2019, 01:27

Hallo Andreas,

..ich würde Dir dringend raten diesen Vorfall nicht als "abgehackt" zu betrachten.., sondern darüber eine Anzeige
(sei es bei der Polizei/MVD, FSB ..was auch immer) zu erstatten (da ja die Schadenssumme NICHT wie übliche/ zu verkraftende
in Höhe von 5000 Rub oder so wäre);
.. kannst ja diesen Fall auch bei der deutschen Auslandsvertretung melden (glaub die müssten eine Rechtsberatung haben), ob die vllt.
bereit wären, Dich dabei zu unterstützen bzw. alles Nötige in die Wege zu leiten helfen..



Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“