Spargel + Schinken eingeschweißt nach RUS

Der Treffpunkt für Kleintransporte und Mitfahrgelegenheiten. Wer kleine Päckchen und Briefe mitnehmen kann oder Boten sucht schreibt in diese Rubrik. Last-Esel oder Leichtsinnige sind hier nicht zu finden.
Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7461
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Spargel + Schinken eingeschweißt nach RUS

Beitrag von m1009 » Dienstag 8. Mai 2018, 17:37

In der Metro. Weiss. Eingefroren. Ich versuch es erst gar nicht.
ist Spargel Mangelware in RUS?
Weisspargel auf jeden Fall. Alles was oestlich der Oder/Neisse angebaut wird, geht nach DE in den Verkauf.



Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1106
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Spargel + Schinken eingeschweißt nach RUS

Beitrag von Okonjima » Dienstag 8. Mai 2018, 17:49

wieder was gelernt :)
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2124
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Spargel + Schinken eingeschweißt nach RUS

Beitrag von m5bere2 » Dienstag 8. Mai 2018, 18:02

Verstehe diese Spargelgeilheit überhaupt nicht. Fand das Zeug schon immer eklig. :twisted:

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3871
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Spargel + Schinken eingeschweißt nach RUS

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 8. Mai 2018, 18:57

Genau wie ich auch noch nie weißen hier gesehen. Wobei der grüne, den es zuweilen gibt, kein richtiger Spargel irgendwie ist.
You know nothing Jon Snow.....

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7461
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Spargel + Schinken eingeschweißt nach RUS

Beitrag von m1009 » Dienstag 8. Mai 2018, 20:41

Wie gesagt... Schau mal in der Metro. Da gibts gelegentlich ausgetrocknete Stangenware aus Griechenland. Und eben das eingefrorene Zeugens. Diese Metro-Eigenmarke.



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11479
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Spargel + Schinken eingeschweißt nach RUS

Beitrag von Norbert » Donnerstag 10. Mai 2018, 05:11

Also früher fand ich Spargel auch Bäh. Inzwischen gern. Kam mit der Zeit.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7461
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Spargel + Schinken eingeschweißt nach RUS

Beitrag von m1009 » Donnerstag 10. Mai 2018, 05:21

Mit dem Alter. :D Hat was mit den Geschmackskospen zu tun. Irgendwie.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3871
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Spargel + Schinken eingeschweißt nach RUS

Beitrag von Wladimir30 » Donnerstag 10. Mai 2018, 17:22

Ich bin in einer Gegend aufgewachsen, die drei Dinge hervorbringt: Heidschnucken, Kartoffeln und Spargel. Deshalb kann ich mir ein Leben zumindest ohne Kartoffeln und Spargel (mit zerlassener brauner Butter übergossen!!!) kaum vorstellen. Deshalb bin ich wohl schon sehr früh gealtert, der Logik von m1009 folgend.
You know nothing Jon Snow.....

louise
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 236
Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 22:15

Re: Spargel + Schinken eingeschweißt nach RUS

Beitrag von louise » Donnerstag 10. Mai 2018, 19:08

Ja,ja.......die Bourgeoisie hatte schon immer besonders nervende Geschmacksknospen! [run]
"[n]o set of mutually inconsistent observations can exist for which some human intellect cannot conceive a coherent explanation, however complicated."

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7461
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Spargel + Schinken eingeschweißt nach RUS

Beitrag von m1009 » Donnerstag 10. Mai 2018, 19:10

Wladimir30 hat geschrieben:der Logik von m1009 folgend.
Ich hab Dich doch auch lieb..... :blumen:



Antworten

Zurück zu „#Kurier, Transport & Post“