Erste Reise nach Russland - Alleine

Erlebinsse einer Wolga-Kreuzfahrt und Abenteuer-Reisen nach Kamtschatka können hier diskutiert werden. Aber natürlich auch, ob Aeroflot die wirklich günstige Flugverbindung nach Moskau ist.
Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7461
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Erste Reise nach Russland - Alleine

Beitrag von m1009 » Mittwoch 18. Juli 2018, 23:56

Sie ankommen auf (von Saratov):

Bahnhof (Kopf, oder?) Kasaner Richtung

Bahnhof Pavlevskiy

Beide in Moskau.

Von denen muss Du halt nach Beloruskiy Bahnhof, weil von dort der Aeroexpress zum SVO (Sheremetevo) abgeht. Das am besten mit der Metro. Daher meine Angabe von 20 bis 30 min.

Hut-Szenen hab ich leider keine.

Auch keine Szenen von Bars aus Suedafrika.

Dafuer aber. Informationen.



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10372
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Erste Reise nach Russland - Alleine

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 19. Juli 2018, 01:04

Dsquared hat geschrieben:
Mittwoch 18. Juli 2018, 23:29
Knappe 2 Std. für eine Entfernung von 800km??
Des isch hald kei Langsträgge-Fliescher, die Kurzstreckenflugzeuge(auch in DE und im Rest der Welt) sind ja grob mit 550-600km/h unterwegs.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1106
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Erste Reise nach Russland - Alleine

Beitrag von Okonjima » Donnerstag 19. Juli 2018, 01:10

Ich würde an Deiner Stelle auch erstmal fliegen. Da mußt Du in SVO halt nur umsteigen und fertig.
Zum Zug müßtest Du erstmal von SVO mit Aeroexpress oder Taxi in die Innenstadt zum Bahnhof wo Dein Zug nach Saratov
abgehen würde. Ist fürs erste mal Moskau, alleine und ohne Russischkenntnisse auf jeden Fall umständlicher als fliegen.
Das was der Flug mehr kostet kannst Du locker von den veranschlagten 1000 € wegrechnen, denn die wirst Du für
1 Woche Speis & Trank in Saratov nicht ganz brauchen ;)

Gruß Oki
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1106
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Erste Reise nach Russland - Alleine

Beitrag von Okonjima » Donnerstag 19. Juli 2018, 01:19

Dsquared hat geschrieben:
Mittwoch 18. Juli 2018, 23:29
Habe mal die Flüge begutachtet und nur nach Linien zwischen Moskau und Saratov geschaut (Aeroflot Webseite). Mich wundert, dass der Flug zwischen Moskau - Saratov mit einer Flugzeit von 1Std. 40min angegeben wird. Irgendwie alle, die ich angeschaut habe. Ist das wahr oder habe ich irgendwas hier falsch gemacht. Knappe 2 Std. für eine Entfernung von 800km??
Völlig normal - S.Petersburg-Moskau = 1 h 10 min und das sind knapp 600 km
eigentlich genau wie z.B. LEJ - FRA dauert auch ungefähr ne Stunde
So ein Flieger muß ja auch ersmal hoch und dann auch wieder runter ;)
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3870
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Erste Reise nach Russland - Alleine

Beitrag von Wladimir30 » Donnerstag 19. Juli 2018, 09:27

m1009 hat geschrieben:
Mittwoch 18. Juli 2018, 23:56
Hut-Szenen hab ich leider keine. Auch keine Szenen von Bars aus Suedafrika.
Schlecht.
Dafuer aber. Informationen.
Photos mit Hüten sind aber viel lustiger.
You know nothing Jon Snow.....



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7461
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Erste Reise nach Russland - Alleine

Beitrag von m1009 » Freitag 20. Juli 2018, 00:27

Ja. Schon. Ich sach mir beim Lesen und Betrachten auch immer, Streukrebs ist schlimmer.... Aber trotzdem.... !

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11479
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Erste Reise nach Russland - Alleine

Beitrag von Norbert » Freitag 20. Juli 2018, 14:25

Ich schließe mich an: Visum in jedem Fall über eine Agentur, via Google findet man da viel, ansonsten mal Spomer oder Visumzentrale suchen.

Flug mit Aeroflot, mit Umsteigen in SVO. Den Zug würde ich mir für die zweite Reise aufheben, dann aber gleich die ganze Strecke. :D

Etwas Bargeld in Euro mitnehmen, ansonsten mit Karte am erstbesten Geldautomaten abheben. Ein Restaurantbesuch kostet je nach Preislage 30 bis 100 Euro. Busse und Taxen kosten vergleichsweise wenig, andere Ausgaben hast Du als Gast nicht zu erwarten. Man wird alles zulassen, aber nicht, dass Du Dich daran beteiligst.

Englischkenntnisse sind selten, auf Flughäfen aber vorhanden. Ausgeglichen wird dies durch eine große Fantasie und Engelsgeduld. Man kommt immer weiter, irgendwie. Ist Russland. Keine Sorgen!

Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 499
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Erste Reise nach Russland - Alleine

Beitrag von Tonicek » Freitag 20. Juli 2018, 21:16

Wladimir30 hat geschrieben:
Donnerstag 19. Juli 2018, 09:27
m1009 hat geschrieben:
Mittwoch 18. Juli 2018, 23:56
Hut-Szenen hab ich leider keine. Auch keine Szenen von Bars aus Suedafrika.
Schlecht.
Dafuer aber. Informationen.
Photos mit Hüten sind aber viel lustiger.
Muß nochmals um etwas mehr Sachlichkeit bitten, Ihr verwirrt Dsquard, der dieses schöne Thema auserkoren hat: Erste Reise nach Russland - Alleine doch völlig.

Zum anderen, es war keine Bar in Südafrika, es war Swaziland, Stadt Pigg's Peak. Nur mal so . . .

Dsquared

Re: Erste Reise nach Russland - Alleine

Beitrag von Dsquared » Montag 27. August 2018, 16:35

Ich möchte mich nochmal in aller herzlichster Form bei allen Beteiligten für deren Hilfe und Ratschläge bedanken. Ich war noch nie in einem derart hilfsbereiten Forum zu Gast. Ganz tolle Leute hier vertreten.

Hinweis: Teilnehmer wurde auf eigenen Wunsch von mir gelöscht. Norbert, Vize-Admin

Antworten

Zurück zu „#Reisen - Russland & Deutschland“