Und noch ein Auswanderer...

Wer nicht wie ein Elefant ins Glashaus trampeln möchte, hat hier die Möglichkeit dezent auf sich aufmerksam zu machen. (ist keine Pflichtveranstaltung) Herzlich Willkommen!
willi
Anfänger/in
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 28. März 2018, 14:01

Und noch ein Auswanderer...

Beitrag von willi » Sonntag 9. September 2018, 18:20

Hallo miteinander, dann stelle ich mich auch mal vor...

Zu Schulzeiten habe ich immer im Atlas meine Reisen zusammengeträumt. Der grosse, grüne Fleck auf der Karte hat mich immer fasziniert, auch deshalb weil Russland in den 70ern zwar ein Feindbild aber kein Thema in der Schule war. Wieso sollte man auch was drüber lernen wo man doch davon ausgegangen ist, niemals dort hinzukommen.

2004 hatte ich dann das Angebot für ein Jahr in Russland zu arbeiten, blieb mir nichts anderes übrig als anzunehmen. Habe dann auch meine Frau kennengelernt, sehr unkompliziert dort geheiratet und wir sind nach Deutschland gezogen.

Meine Frau hat in Deutschland ein zweites Mal an der BA studiert, 40 Stundenwoche, war extrem stressig, aber zumindest Krippenplatz und Anschlussbetreuung für unsere Tochter war problemlos. 10 Jahre später das zweite Kind. Diesmal hat nichts geklappt, kein Krippenplatz, keine Tagesmutter, keine Teilzeitjob, einfach nichts. Sie hat dann den Vorschlag zu einem Auslandsjahr gemacht, damit Tochter mal ein Jahr dort zur Schule gehen und lesen und schreiben lernen kann. Das war letztes Jahr im Sommer und meine Familie ist glücklich und zufrieden in Nizhnij Novgorod...

Da ich mein Geld international verdiene und es egal ist wo ich ins Flugzeug steige war es keine grosse Entscheidung dass wir auch in Russland leben können. Frau und Kinder haben deutsch-russische Staatsbürgerschaft und ich ein 3-Jahres Businessvisum mit dem ich mich 180 Tage im Jahr in Russland aufhalten darf. Das passt auch gut mit meinem Job zusammen. Für eine Aufenthaltsgenehmigung reichts leider nicht, da scheitere ich am Sprachtest. Jetzt steht noch die Stellungnahme vom deutschen Finanzamt aus wie das alles zu bewerten ist.

So, letzte Woche haben wir die Anzahlung für ein Haus gemacht und bis zum Frühling sollten wir dann einziehen können.



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3819
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Und noch ein Auswanderer...

Beitrag von Wladimir30 » Sonntag 9. September 2018, 18:47

Hallo Willi,

Herzlich willkommen bei uns. Klingt interessant. Du scheinst ja eher ein Wessi zu sein? Dann bin ich nicht mehr der einzige. Bin mal gespannt, was Du noch so alles erzählst.

Viel Glück und Spass beim Leben in Russland. Wohnst Du direkt in Nizhnij?
You know nothing Jon Snow.....

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7374
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Und noch ein Auswanderer...

Beitrag von m1009 » Sonntag 9. September 2018, 19:59

Willkommen!

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7374
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Und noch ein Auswanderer...

Beitrag von m1009 » Sonntag 9. September 2018, 20:00

Wladimir30 hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 18:47
Wohnst Du direkt in Nizhnij?
Wird langsam voll hier.... :lol:

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3819
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Und noch ein Auswanderer...

Beitrag von Wladimir30 » Sonntag 9. September 2018, 21:03

Wäre meine nächste Reaktion dann gewesen
You know nothing Jon Snow.....



Benutzeravatar
inorcist
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 988
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2010, 13:45
Wohnort: Lux, davor Moskau

Re: Und noch ein Auswanderer...

Beitrag von inorcist » Sonntag 9. September 2018, 21:30

Wladimir30 hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 18:47
Du scheinst ja eher ein Wessi zu sein? Dann bin ich nicht mehr der einzige.
Hey Hey Hey- ganz alleine bist du auch nicht!

Auch wenn ich jetzt mittlerweile nicht mehr in Ru lebe. Es gibt schon noch ein paar von uns! ;)

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 308
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Und noch ein Auswanderer...

Beitrag von Bobsie » Sonntag 9. September 2018, 21:56

Hi, Willi, Tach auch :D
Hätte ich vorher gewusst, wie schön das Rentnerleben ist, ich wäre als Rentner auf die Welt gekommen! :D

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7374
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Und noch ein Auswanderer...

Beitrag von m1009 » Sonntag 9. September 2018, 22:08

inorcist hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 21:30
Wladimir30 hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 18:47
Du scheinst ja eher ein Wessi zu sein? Dann bin ich nicht mehr der einzige.
Hey Hey Hey- ganz alleine bist du auch nicht!

Auch wenn ich jetzt mittlerweile nicht mehr in Ru lebe. Es gibt schon noch ein paar von uns! ;)
Waldi hat so nah an der neben dem Klassenfeind gelebt, da zaehlt das nicht. Der geht problemlos als Ossi durch.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3819
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Und noch ein Auswanderer...

Beitrag von Wladimir30 » Sonntag 9. September 2018, 22:10

inorcist hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 21:30
Es gibt schon noch ein paar von uns! ;)
Ja? Wo denn? Haben sich alle versteckt...
You know nothing Jon Snow.....

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3819
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Und noch ein Auswanderer...

Beitrag von Wladimir30 » Sonntag 9. September 2018, 22:12

m1009 hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 22:08
Waldi geht problemlos als Ossi durch.
Ob ich mich da nun freuen soll?
You know nothing Jon Snow.....



Antworten

Zurück zu „Mitglieder stellen sich vor“