Und noch ein Auswanderer...

Wer nicht wie ein Elefant ins Glashaus trampeln möchte, hat hier die Möglichkeit dezent auf sich aufmerksam zu machen. (ist keine Pflichtveranstaltung) Herzlich Willkommen!
Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 308
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Und noch ein Auswanderer...

Beitrag von Bobsie » Sonntag 9. September 2018, 22:14

Ich zähle da nicht mit, ich bin noch aus dem Deutschen Reich :shock:
Hier war heute für 4 Stunden der Strom weg. Plötzlich gehen alle Leute am Abend wieder spazieren.... :D
Hätte ich vorher gewusst, wie schön das Rentnerleben ist, ich wäre als Rentner auf die Welt gekommen! :D



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10332
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Und noch ein Auswanderer...

Beitrag von bella_b33 » Montag 10. September 2018, 04:36

Herzlich Willkommen Willi, aus der Nachbarschaft!

Gruß
Silvio
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2090
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Und noch ein Auswanderer...

Beitrag von m5bere2 » Montag 10. September 2018, 05:54

m1009 hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 22:08
Waldi hat so nah an der neben dem Klassenfeind gelebt, da zaehlt das nicht. Der geht problemlos als Ossi durch.
Moment, der Klassenfeind sitzt doch im Westen? [verdacht]

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7374
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Und noch ein Auswanderer...

Beitrag von m1009 » Montag 10. September 2018, 08:16

Wladimir30 hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 22:12
m1009 hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 22:08
Waldi geht problemlos als Ossi durch.
Ob ich mich da nun freuen soll?
Aha !?

Komm Du mir noch mal, um ne Kippe zu schnorren!

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3819
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Und noch ein Auswanderer...

Beitrag von Wladimir30 » Montag 10. September 2018, 08:21

Jetzt sei doch nich gleich so....
You know nothing Jon Snow.....



Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1072
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Und noch ein Auswanderer...

Beitrag von Okonjima » Montag 10. September 2018, 11:35

Herzlich Willkommen!
Ein Ballungszentrum der Forenmitglieder rund um Nishni kristallisiert hier heraus! :D
Komm Du mir noch mal, um ne Kippe zu schnorren!
Esst mal lieber nen Apfel.... [shitstorm]
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7374
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Und noch ein Auswanderer...

Beitrag von m1009 » Montag 10. September 2018, 12:14

Der Beitrag-Ersteller verzeiht hoffentlich:

*Neulich* war ein T3 aus DE zur Reparatur bei uns zu Haus. Wollten eigentlich nach Samara-Moskau, machten wegen der Rep. einen Umweg ueber Nizhny. Und? Haben es nicht bereut! Besichtigung der Stadt war mehr als zufriedenstellend. Nebenbei stellte sich heraus, das T3 im Reisetrimm nicht auf die gaengigen 8t Mercedes/Kamaz Abschlepper passen, die Nizhny seit Jahren terrorisieren.... :lol: ...

Bild

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 308
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Und noch ein Auswanderer...

Beitrag von Bobsie » Montag 10. September 2018, 13:00

Und dann? Habt ihr bezahlt? :roll:
Hätte ich vorher gewusst, wie schön das Rentnerleben ist, ich wäre als Rentner auf die Welt gekommen! :D

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7374
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Und noch ein Auswanderer...

Beitrag von m1009 » Montag 10. September 2018, 14:11

Nein. Die Aktion fand statt, als der Kreml besichtigt wurde. Hat ein Passant auf Video aufgenommen und bei Rueckkehr zum Wagen abgespielt. Der Wagen wurde angehoben, rechts hinten riss scheinbar ein Gurt, zum Glueck beim ersten Versuch und kurz ueber dem Boden. Fahrzeug wurde wieder abgelassen, alles zusammengepackt, Polizei und Abschleppwagen sind abgerueckt. Die Versiegelungen an den Tueren wurden nicht entfernt.

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 308
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Und noch ein Auswanderer...

Beitrag von Bobsie » Montag 10. September 2018, 15:05

m1009 hat geschrieben:
Montag 10. September 2018, 12:14
Der Beitrag-Ersteller verzeiht hoffentlich:
*Neulich* war ein T3 aus DE zur Reparatur bei uns zu Haus. Wollten eigentlich.....
Da merkt der Willi gleich, was hier los ist. Is ja nix Böses.... :roll:
Hätte ich vorher gewusst, wie schön das Rentnerleben ist, ich wäre als Rentner auf die Welt gekommen! :D



Antworten

Zurück zu „Mitglieder stellen sich vor“