Der "Gelbe Sack"

Hier findest Du Insiderinformationen zum mittel- oder langfristigen Aufenthalt in Russland die Dir helfen das Leben in Russland zu meistern. Du lebst (noch) nicht in Russland? Dann könnte dieses Unterforum für Dich besonders interessant sein, damit Du von unseren Erfahrungen profitierst. Expats are welcome!
Antworten
Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7428
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Der "Gelbe Sack"

Beitrag von m1009 » Samstag 15. Dezember 2018, 20:57

Den gibts jetzt (neu) bei und im Kstovsktiy Rayon.....

Verpackungen, Plaste, Buechsen und (als Unterschied zu DE) Glas.....

Ich finds gut.....



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10307
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Der "Gelbe Sack"

Beitrag von bella_b33 » Samstag 15. Dezember 2018, 21:34

Wir haben in Saransk-City Container für Pappe, Plastik und Restmüll glaube.....aber nur in der Stadt KLICK. Ausserhalb der Stadt wird alles in einen großen oder mehrere Kleine Container geworfen, ohne jegliche Sortierung.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3830
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Der "Gelbe Sack"

Beitrag von Wladimir30 » Samstag 15. Dezember 2018, 23:08

Von Mülltrennung wird hier seid über 20 Jahren gesprochen. Hab ich als Dolmetscher hautnah erlebt. Und passiert ist - absolut nichts.
You know nothing Jon Snow.....

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7428
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Der "Gelbe Sack"

Beitrag von m1009 » Samstag 15. Dezember 2018, 23:55

Ab 01.01. soll russlandweit einiges anders werden, Betreff Muell.....

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10307
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Der "Gelbe Sack"

Beitrag von bella_b33 » Sonntag 16. Dezember 2018, 01:29

Glaub ich ehrlich nicht dran. Wir haben seit nen paar Monaten grad mal Müllcontainer....nachdem wir bis nach Moskau geschrieben hatten(weniger wegen der Container, aber das ist das Einzigste, was danach passiert ist)
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11497
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Der "Gelbe Sack"

Beitrag von Norbert » Montag 17. Dezember 2018, 20:08

Mir wurde vor über 10 Jahren erklärt: Es gibt bereits jetzt indirekt Mülltrennung, dies erfolgt durch Obdachlose auf den Müllkippen, die es dann am Rand der Kippe verticken. Das System ist wohl so korrupt, dass sich da keiner richtig rantraut. Und natürlich kommt auch keiner auf so niedrige Kosten wie dieses bestehende System.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2144
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Der "Gelbe Sack"

Beitrag von m5bere2 » Montag 17. Dezember 2018, 20:12

Das müssen wahrscheinlich nichtmal Obdachlose sein...

Antworten

Zurück zu „#Expat | Leben und Arbeiten in RU und DE“