Russe

Rainer Horstmann
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 53
Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 02:44
Wohnort: Nähe Güstrow

Re: Russe

Beitrag von Rainer Horstmann » Mittwoch 10. Juni 2009, 04:36

Hallo,

vielleicht bin ich ja zu dumm. Aber ich begreife weder die Fotos, noch was sie bewirken sollen. Vielleicht gibt es zusätzlich einen Text zu der Thematik.

Gruß
Rainer
Man muß, wenn von Freiheit gesprochen wird, immer wohl achtgeben, ob es nicht eigentlich Privatinteressen sind, von denen gesprochen wird." (Georg Wilhelm Friedrich Hegel)



Greta
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 52
Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 11:37
Wohnort: In der Naehe von Moskau
Kontaktdaten:

Re: Russe

Beitrag von Greta » Donnerstag 11. Juni 2009, 18:11

Rainer Horstmann hat geschrieben:Vielleicht gibt es zusätzlich einen Text zu der Thematik.
Hier,nur in Russisch http://afield.org.ua/mod3/mod74_1.html
Rainer Horstmann hat geschrieben:Aber ich begreife weder die Fotos, noch was sie bewirken sollen.
Es ist einfach die Fotos von Leute in Volkstrachten. Ich weiss nicht,was sie bewirken sollen.Kann sein, es ist interessant fuer jemand, die anzuschauen...
You don't have to be a famous person
Just to make your mark

Benutzeravatar
Spätzleskosake
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 644
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 18:20
Wohnort: Nähe Stuttgart und immer wieder Altai
Kontaktdaten:

Re: Russe

Beitrag von Spätzleskosake » Donnerstag 11. Juni 2009, 22:23

Es gibt in Russland sehr viele unterschiedliche Volkstrachten und ich finde die Fotos von Greta gut. Allerdings ist eine Beschreibung wichtig.

Rainer Horstmann
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 53
Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 02:44
Wohnort: Nähe Güstrow

Re: Russe

Beitrag von Rainer Horstmann » Freitag 12. Juni 2009, 04:43

Hallo Greta,

meine Frage hatte folgende Intention: Ich bin in diesen Dingen absoluter Laie. Mir hätte man diese Trachten auch als serbische, polnische oder rumänische "verkaufen" können".
Also meinte ich nur, gibt es spezielle Hintergründe. Zur Region, vielleicht Feiertagen, wo diese Kleidung noch getragen wird oder gibt es auch Bezüge zur orthodoxen Kirche?
Ich weiß nichts vom heutigen Russland. Schon gar nicht, ob vielleicht die Leute in den Großstädten, genau wie in Deutschland, über Menschen in solchen Trachten eher lachen.
Daher mein Betrag.

Gruß
Rainer
Man muß, wenn von Freiheit gesprochen wird, immer wohl achtgeben, ob es nicht eigentlich Privatinteressen sind, von denen gesprochen wird." (Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

Greta
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 52
Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 11:37
Wohnort: In der Naehe von Moskau
Kontaktdaten:

Re: Russe

Beitrag von Greta » Freitag 12. Juni 2009, 19:50

Spätzleskosake hat geschrieben:Allerdings ist eine Beschreibung wichtig.
Sorry, mein Versehen. Ich bin nicht der Meister (leider), die Fotos zu unterschreiben. :oops:

Hallo Rainer!
Rainer Horstmann hat geschrieben:Also meinte ich nur, gibt es spezielle Hintergründe. Zur Region, vielleicht Feiertagen, wo diese Kleidung noch getragen wird oder gibt es auch Bezüge zur orthodoxen Kirche?
Betreffs zwei letzten Fotos: in diesen Tag war das Pfingsten(Troitsa). Ich weiss nicht, ob es in Deutschland in diesen Tag feiern oder nicht. Bei uns war die Rekonstruktion aufs Thema altertuermlicher Russland organisiert. Kinder aus "sonntaeglichen Schule" (Voskresnaja schkola) machten ein Schauspiel. Viele Menschen waren in Volkstrachten.
Natuerlich, z.Z. kann man Leute in solche Kleidung auf der Strasse nicht begegnen. (auch keine Baeren :D ,wie denken manche). Aber die traditionellen Feiertage gehen oft so. z.B Maslenitsa, Troitsa usw.
You don't have to be a famous person
Just to make your mark



Rainer Horstmann
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 53
Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 02:44
Wohnort: Nähe Güstrow

Re: Russe

Beitrag von Rainer Horstmann » Freitag 12. Juni 2009, 19:55

Hallo Greta,

danke für die Antwort und Informationen. Ich weiß allerdings, auf russischen Strassen laufen keine Bären frei herum... :D

Lieber Gruß
Rainer
Man muß, wenn von Freiheit gesprochen wird, immer wohl achtgeben, ob es nicht eigentlich Privatinteressen sind, von denen gesprochen wird." (Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

Greta
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 52
Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 11:37
Wohnort: In der Naehe von Moskau
Kontaktdaten:

Re: Russe

Beitrag von Greta » Freitag 12. Juni 2009, 20:14

@Reiner:
:D Ich sah die Leute, die denken so im Ernst (Amerikaner).
You don't have to be a famous person
Just to make your mark

Antworten

Zurück zu „Greta“